Menü Schließen

VECTOR

Ideen realisieren, Probleme lösen – das ist die Devise von VECTOR. Das hört sich zunächst mal unspektakulär an, und wir wissen, dass wir uns damit in bester Gesellschaft vieler Unternehmen befinden. Aber unsere Philosophie, die sich dahinter verbirgt, ist einzigartig. 

Und deswegen sind wir auch der Meinung:

VECTOR ist einzigartig.

Denn das Geschäftsmodell von VECTOR ist nicht nur darauf ausgerichtet, eine bestehende Kundschaft mit einem Produkt- oder Dienstleistungsprogramm zu bedienen. 

VECTOR-INDIVIDUAL

Der Geschäftsbereich VECTOR-INDIVIDUAL hat keine feste Zielgruppe und keine Branchenzuordnung. Denn VECTOR bietet branchenübergreifend innovative und intelligente Technologien für die Herstellung von Einzelstücken und Kleinserien an. 

  • Technologien, die in der Lage sind, die Ideen der Kunden umzusetzen
  • Technologien, die es möglich machen, Probleme zu lösen, von denen wir heute noch gar nicht wissen, dass es sie gibt. 

Die Kunden von VECTOR finden sich sowohl in der Fertigungsindustrie als auch im Maschinenbau, in der Logistikbranche und in der Bauindustrie. Und selbst Privatleute mit eigenen Ideen kommen zu VECTOR

Für VECTOR ist jeder Tag und jeder Kunde eine neue Herausforderung. 

Was uns antreibt, ist die Vision einer bisher nicht gekannten Individualität. Diese Individualität ist eine Mischung aus über hundert Jahren Erfahrung in der Metallverarbeitung und einem High-Tech-Maschinenpark, der auf dem neuesten Stand der Technik ist. Damit ist VECTOR in der Lage, sich auf die individuellen Wünsche und Anforderungen der Kunden einzustellen, ohne sie vorher im Detail zu kennen. 

Die Palette der Materialien, die wir bei VECTOR be- oder verarbeiten, reicht von Stahl über Edelstahl, Aluminium, Holz, Kunststoff bis Beton. Dabei kommen folgende Verfahren zum Einsatz:

  • Laserschneiden 2D/3D
  • 3D-Druck in Metall und Kunststoff
  • Hochfrequenzschweißen (HF) sowie MAG-, MIG- und WIG-Schweißen
  • Lackieren, Pulverbeschichten, Verzinken, Sandstrahlen
  • Produktkennzeichnung – gelasert, geprägt, beschildert, lackiert

Bei VECTOR nehmen Ihre Vorstellungen Gestalt an.

Am Anfang unserer Leistung stehen immer die Vorstellungen des Kunden. Und diese Vorstellungen reichen von ganz konkret bis nebulös. 

Ein ganz konkreter Kundenwunsch kann zum Beispiel der Nachbau eines nicht mehr erhältlichen Ersatzteiles sein. Davon gibt es im besten Fall noch eine Zeichnung, mindestens aber ein Foto oder das defekte Ersatzteil selbst. Dann haben wir Anhaltspunkte zur Fertigung des benötigten Teils. 

Auch der Bau von Prototypen gehört eher zum Bereich der ganz konkreten Kundenwünsche. Sie planen ein neues Produkt und brauchen für erste Tests eine 0-Serie? Dann sind Sie bei VECTOR genau richtig. Mit unseren Technologien bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Prototypen oder Vorserien in kleinen Stückzahlen, effizient und zu überschaubaren Kosten herzustellen.

Aber auch wenn Sie nur ganz vage Vorstellungen von einem neuen Produkt haben, eventuell nur über eine grobe Handskizze verfügen oder tatsächlich lediglich eine verbal formulierte Idee im Kopf mitbringen – die frühe Einbindung unserer Fachleute kann Ihre Projekte erheblich beschleunigen, Ihnen vielseitigen Input geben und intesiv dazu beitragen, dass Ihre Pläne auch unter wirtschaftlichen Aspekten umgesetzt werden können.

VECTOR-INNOVATIV

Der Bereich VECTOR-INNOVATIV beschäftigt sich mit der Entwicklung eigener, innovativer Produkte, vordergründig für die Baubranche und Veranstaltungsbranche. Das Ziel ist es, schlecht laufende und ungeordnete Prozesse auf ein technologisches Level zu bringen, um die Senkung von Prozesskosten und Ersatzinvestitionen voranzutreiben.

Die Entwicklungsarbeit von VECTOR-INNOVATIV hat aktuell zwei Produktbereiche zum Schwerpunkt, V-RFID und V-Platform.

Mit V-RFID wird eine Lösung für den Bau- und Eventbereich geschaffen, die an mehreren Stellen die Kosten erheblich senken kann. Dazu zählen Prozess- und Logistikkosten, Verluste durch Materialschwund und Diebstahl, Inventurkosten. Materialbewegungen können nachvollzogen werden und Materialeinsätze an Baustellen oder Eventlocations stückgenau abgerechnet werden. 

Das Highlight bei V-RFID ist eine intelligente Palette, die als Transport- und Lagermedium die Schnittstelle zwischen dem auf ihr transportiertem Material und Ihrer IT-gestützten Materialwirtschaft darstellt und gleichzeitig den Prozess von der Vorkommissionierung bis zum Einsatzort abbildet. 

Technisch herausragend bei dieser Palette ist die patentierte Verladeeinheit. Ohne Kran oder Stapler kann der LKW-Fahrer sie eigenständig am Bestimmungsort ab- und aufladen. Gern führen wir mit Ihnen eine Wirtschaftlichkeitsberechnung auf Basis Ihrer Zahlen durch. Wir sind sicher, dass der Return on Investment Sie begeistern wird.

V-Platform – eine Plattform, viele Möglichkeiten

V-Platform ist eine Universal-Platform für den Baustellen- und Veranstaltungsbereich.  VECTOR-INNNOVATIV hat verschiedenste Aufsätze für die Plattform im Programm und in Planung. Sie können die Plattform mit einem Drehkreuz als Zutrittskontrolle in einen Bauzaun integrieren, können ein mobiles Baustellenbüro daraus machen oder auch eine sichere Unterbringungsmöglichkeit für Ihre Gerätschaften. 

Auch eine individualisierte Anpassung an Ihre Wünsche und Gegebenheiten – sowohl bei   V-RFID als auch bei V-Platform ist jederzeit möglich. Diese Flexibilität ist bei VECTOR-Hagen gewollt und Teil des Programms.

VECTOR – INDIVIDUELL und INNOVATIV